Hotline: +49 1234 5678 your@company.com
Termin-Details

Schneeschuhtour

im Bayerischen Wald

Rießlochfälle 31.03.2009

Samstag

Wir fahren in Fahrgemeinschaften nach Zwiesel zun Hotel Ahornhof. Dort treffen wir uns ab 08:30 Uhr zu einem Frühstück und warten bis alle Teinehmer eingetroffen sind. Kann sein, dass im Bay. Wald minus 20 Grad herrschen!!

Dann fahren wir in ca.15 Min. nach Spiegelhütte zum Parkplatz Scheuereck, steigen in die Schneeschuhe und wandern zum  Höllbach und Höllbachschwelle - kleiner, aufgestauter See zur früheren Holztrifft im Frühjahr. Weiter durch das Höllbachgespreng in urwaldähnlicher Landschaft hinauf zur neuen Schutzhütte neben dem Gr.Falkensten (1312m) ca. 3 Std.

Da die Hüttenwirtin keine Plazreservierungen in der Hütte macht, müssen wir schauen ob wir überhaupt in der Hütte zu einer Brotzeit unterkommen können.
Deshalb: Genügend Heißgetränke und Brotzeit mitnehmen so daß wir im Freien Pause machen können.

Zurück geht es dann über Sulzschachten (Hochweiden) zur Höllbachschwelle und zum Parkplatz.
Dann zurück ins Hotel Ahornhof zum Abendessen und Übernachtung.

Sonntag

Leitung:
Rüdiger Renner

Hin- u. Rückfahrt:
in Fahrgemeinschaften

Treffpunkt:
08:30 Uhr Zwiesel
Hotel Ahornhof, Lindberg Lehen 35

Anmeldung:
bis Dienstag, 30.11.2021
bei Rüdiger Renner

Kontaktdaten:
Telef.  09148 701
Mobil   0176 5265 2987

Mail: ruediger.renner@web.de

Von Rießlochfälle zur Chamer Hütte

Nach dem Frühstück fahren wir in ca. 35 Min. nach Bodenmais zum Parkplatz der Rießlochfälle. Dort steigen wir in die Schneeschuhe und wandern zu den Rießlochfällen und weiter am Bach entlang zur Chamer Hütte und Kl. Arber (1346m). ca.2,5 - 3 Std. Dort leihen wir die reservierten Rodel aus.

Auch der Wirt der Chamer Hütte nimmt keine Reservierungen an. Deshalb: Genügend Heißgetränk und Brotzeit einpacken.

Ist es zu kalt und wir können nicht in der Hütte unterkommen werden wir mit den geliehenen Rodel von der Chamer Hütte etwas auf der Tourenabfahrt Richtung Gr. Arber gehen - vielleicht bis zum Abzweig "Bodenmaiser Senke". Dann drehen wir um und benutzen die Tourenabfahrt, gehen an der Chamer Hütte vorbei und rodeln nach Bodenmais .

Aber: Bei der Weggabelung die rechte Spur nehmen. Wir fahren bis zur Teerstraße. Dann geht es steil nach Bodenmais hinein. Wenn man zu schnell ist, den Schlitten vorne hochziehen und mit dem Ende der Kufen bremsen. Ist alles vereist gehen wir von der Straße links in den Wald und in 15 Min. auf einem Waldweg zum Parkplatz Rießlochfälle.
Die Schlitten müssen wir in Bodenmais zurückgeben.

Dann treffen wir uns zum Abschied im Gasthof Adambräu , gegenüber dem Bahnhof Bodenmais. Dort versuche ich zu reservieren.

Meine Frau und ich bleiben noch 1 Woche im Bay.Wald, wie jedes Jahr.
Dann geht es nach Hause.

Dies ist keine Führungstour, jeder geht auf eigene Verantwortung. Der Tourenleiter ist nur Organisator.
Wer sich anmeldet erklärt sich bereit, dass die anderen Teilnehmer die Handynummern sehen und Fahrgemeinschaften ausmachen können.

Kosten:
Frühstück am Sa. Hotel Ahornhof : ca.8- 10,€-pro Person / Sa. :ÜN mit F und Abendessen Buffet Hotel  Ahornhof: DZ 2 Personen ca.125,-€ ( DZ 2 Personen 89,-€ u. Buffet 2Personen 36,-€  / EZ: ca.87,-€ (69,-€ Ü u.F u.Buffett ca.18,-€)  Schlittenleihgebühr : ca. 8,-€

Vom Alpenverein in WUG kann ich 13 Paar Schneeschuhe leihen: 10,-€ Wochenende.
Einer der Teilnehmer muß die entliehenen Schneeschuhe am Die.von 10-11Uhr zurückbringen.

Wer Schneeschuhe benötigt, melden!!!

Schnüre mitnehmen um die Schneeschuhe am Rucksack zu befestigen, fürs Rodeln.

Wer sich anmeldet erklärt sich bereit die Kosten zu bezahlen. Der endgültige Betrag wird erst mitgeteilt, wenn ich weiß wieviel Teilnehmer mitfahren und ich das Hotel buchen kann.

Nach wie vor gilt die 3 G- Regel.

V1

Zurück

© 2021 All rights reserved | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap