Hotline: +49 1234 5678 your@company.com
Berichte

Edelweißabend 2018

17.11.2018

Zufrieden mit der Entwicklung

Zum Edelweißabend am 17.11. fanden sich zahlreiche Mitglieder und Gäste im Gasthof "Goldener Adler" ein, um die Jubilare zu ehren und das Vereinsjahr gebührend ausklingen zu lassen. Der 1. Vorsitzende, Dieter Wirth nahm in seiner Festrede Bezug auf das Leitbild des Deutschen Alpenvereins und die darin festgeschriebenen Werte: die Freiheit bei der Durchführung bergsportlicher Aktivitäten und der damit verbundenen Risiken, der dabei gebotene Respekt im Umgang miteinander und die Verantwortung gegenüber Mensch und Natur. Allein schon wegen der enormen Mitgliederzahl hat das Wirken des DAV auch einen gesamtgesellschaftlichen Einfluss. Ein sehr positives Beispiel dafür ist die Verhinderung der Errichtung einer Skischaukel am Riedberger Horn auf Grund des stetigen Widerstands von Alpenverein und anderen Naturschutzverbänden.

Eine klare Haltung zu zeigen ist nicht nur Sache von Funktionären und Verantwortlichen sondern jedes einzelnen Mitglieds. So zeigt der Blick auf die Aktivitäten des letzten Jahres, die wieder viele Alters- und Interessengruppen angesprochen haben, dass auch hier die Werte des Vereins das Handeln bestimmen. Dankbar zeigte sich Dieter Wirth dafür, dass alle Unternehmungen - Klettern, Wandern, Tages- und Mehrtagestouren zu Fuß, auf Skiern oder Schneeschuhen, auf dem Rad, mit Familien, Kindern, Senioren oder gemischten Gruppen reibungslos und unfallfrei abgelaufen sind. Dies ist im Besonderen ein Verdienst derjenigen, die für die Planung und Durchführung der Aktivitäten in den einzelnen Sparten Verantwortung übernehmen. Dass dadurch ein sehr abwechslungsreiches und interessantes Vereinsleben entsteht davon konnten sich auch die zu ehrenden langjährigen Mitglieder überzeugen.

Für 25 Jahre waren das Norbert Buckel, Franz Christmann, Bernd Dettke, Berta Faußner, Helfried Felsmann, Maria Felsmann, Birgit Gempel, Dieter Hentschel, Alexander Klatt, Silke Koller, Klaus Kraft, Armin Krischer, Klaus Masson, Dieter Pangels, Daniela Schlosser, Fritz Städtler, Marianne Städtler, Peter Webert;

Für 40 Jahre Hagen Berghausen, Gerhard Butz, Elfriede Butz, Elke Dietel, Rüdiger Dietel, Andreas Eichler, Doris Galster, Klaus Gote, Hans Käfferlein, Gudrun Matsche, Rudolf Morgott, Helene Pflaumer, Hildegard Preu, Helmut Preu, Heidemarie Schlierf, Michael Schlierf, Christine Schramm, Angela Weber-Paltins, Albert Wittmann, Gabriele Woletz, Wilhelm Wurm, Gerhard Philippi, Dieter Walther;

50 Jahre im Verein sind Maria Koeber, Inge Kogler, Hermann Kraus, Josef Mücksch, Rudolf Rombs, Rudolf Schmoll, Ingeborg Winkler, Peter Wojnar;

60 Jahre Ulrike Duell, Regina Lucke, Bernhard Nill, Erwin Spiegel, Christel Winter;

Bereits 70 Jahre sind Eugen Benzinger, Konrad Krien und Erika Scharrer dem Verein treu und ganze 80 Jahre Otto Bader.

Nach den Ehrungen gab es wieder die, schon mit Spannung erwartete Rückschau in Bildern - moderiert von den jeweiligen Touren-Leitern  und eine mitreisende Multimedia-Show der Jugend. Mit den hier gewonnenen Eindrücken und begleitet durch die Musik des Duos von der Langenaltheimer Feuerwehrkapelle ließen die Anwesenden den gelungenen Abend stimmungsvoll ausklingen. Dieter Wirth bedankte sich noch bei den Verantwortlichen und machte bereits auf die Highlights des kommenden Jahres aufmerksam - so z.B. den Vortrag des Profibergsteigers Michi Wohlleben im Februar oder den Aktionstag "150 Jahre DAV" im Juli in Konstein.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© 2018 All rights reserved | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap