Hotline: +49 1234 5678 your@company.com
Termin-Details

Hochtour

großes Wiesbachhorn (3.564 m)

Charakter:
Mittelschwere Hochtour in kombiniertem, hochalpinem Gelände, die Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordert.

1. Tag
Anreise (ca. 4h) nach Fusch a.d. Glocknerstraße. Vom Wildpark Ferleiten steigen wir in ca. 3,5 h zur Schwarzenberghütte (2267m) auf 1100 Hm. Am Nachmittag werden wir uns mit der Spaltenbergung o.Ä. beschäftigen.

2. Tag
Heute nehmen wir uns das Gr. Wiesbachhorn über den Kaindlgrat vor. Mit seinen 3.564 m ist es der dritthöchste Gipfel in den Hohen Tauern. Auf- und Abstieg über die sog. „Bratschen“ und die Wielinger Scharte zum Kaindlkees und zum gleichnamigen Grat. Ca. 1200 Hm / ca. 8 h Gesamtgehzeit.

3. Tag
Über das Hochgruberkees und die Gruberscharte besteigen wir den Gipfel der „Klockerin“ (3.425 m) ca. 1150 Hm / 4 h bis hierher, oder: Großer Bärenkopf (3.396 m) und Hohe Dock (3.348 m). Welche Tour wir letztendlich machen hängt von den Verhältnissen ab.

4. Tag
Ggf. steigen wir heute noch über den Klettersteig vom Remsschartl auf den Gipfel des Hohen Dock.
Abstieg und Heimreise.

V13

Leitung:
Ralf Singer

Abfahrt:
05:00 Uhr am Seeweiher-Parkplatz

Anmeldung
bis Sonntag, 03.07.2022
bei Ralf Singer

Fahrtbesprechung:
Mittwoch 10.08.2022
19:00 Uhr Geschäftsstelle

Hinweis:
im Falle von Corona-Beschränkungen gilt für alle Teilnehmer die 2G-Regel

Zurück

© 2022 All rights reserved | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap