Hotline: +49 1234 5678 your@company.com
Termin-Details

Schneeschuhwanderung

großer Rachel im Winter

im Bayerischen Wald
Überschreitung Gr.Rachel und Lusen

Samstag:
ca. 09:00 Uhr treffen wir uns auf dem Parkplatz des Igelbuses in Spiegelau. Konrad Wilsdorf Straße. Im Winter fährt kein Igelbus. Das Gebäude ist leicht zu erkennen. Es ist ein Holzgebäude mit öffentlich zugängigen Toiletten. Nebenan befindet sich ein Supermarkt mit Metzgerei und Cafe. Dort kleine Rast und warten bis Mannschaft vollstandig ist.

Fahrzeit von Pleinfeld aus bis Spiegelau ca. 2,45 Std. Nachdem wir uns gestärkt haben fahren wir mit dem PKW bis Parkplatz Gfäll. Ca. 20 Min. Am Parkplatz Gfäll gibt es auch noch Toiletten.

Um ca.10:30 Uhr wandern wir vom Pakplatz Gfäll (945m)mit den Schneeschuhen über Waldschmidthaus (1380m) leider im Winter geschlossen und keine Übernachtung weder im Winter noch im Sommer möglich durch eine Urwaldlandschaft. Achtung: Abgestorbene Bäume können umfallen.

Weiter hinauf auf den Gr.Rachel (1452m) ca. 2,5Std.( Gelbes Schild mit Auerhahn). Nach kurzer Rast weiter auf dem Weg mit dem gelben Schild und Auerhahn zur Rachelseekapelle (1212m) . Achtung: Zugang zur Kapelle sehr steil und ausgesetzt. Absturzgefahr !!!!! Weiter im Abstieg auf dem Kapellensteig zum Rachelsee (1070m) . Das Wasser ist moorig und sauer. Deshalb leben in ihm keine Fische.

Weiter auf dem Weg mit dem Schild Ahornblatt bis Moränenwälle.( ca.936). Von hier weiter nach den Schildern Ahornblatt und Auerhahn bis zur Abzweigung (963m) und dann nach rechts dem Weg Auerhahn folgen bis zum Parkplatz Gfäll.(945m).

Dauer ohne Pausen ca. 4-5 Std. Deshalb Proviant mitnehmen und ausreichend warme Flüssigkeit. Um diese Jahreszeit kann es bis minus 20 Grad werden. Mit guten Pausen dürften wir gegen 17:00- 17:15 Uhr wieder an den Autos ankommen. Dann fahren wir ca.30Min. Zurück nach Spiegelau in das Hotel zur Übernachtung mit Frühstück.
Für diese eine Nacht müssen wir für das Doppelzimmer ( 2Personen) ca. 65,-€bis 80,-€ rechnen.

Sonntag:
Nach dem Frühstück fahren wir mit den PKW´s zur kleinen Ortschaft Waldhäuser.( 880m) Ca.25 Min von Spiegelau. Im Ort die Straße bis zum Ende folgen. Rechts ein Wasserspeicher; links ein Parkplatz. Von hier wandern wir mit den Schneeschuhen dem Wegweiser nach zur „Martinsklause“ . Das ist keine Gaststätte, sondern ein künstlich aufgestauter See zur Holzdrift im Frühjahr bei Schneeschmelze. Weiter den Weg zum Teufelsloch; weiter E6 und Goldsteigzeichen bis Unterstandshütte (1178m) . In der Nähe die sogenannte Glasarche. Weiter auf dem Sommerweg E6 und Luchszeichen und Goldsteigzeichen hinauf über die sogenannte Himmelsleiter. ( Der Weg steilt sich auf ), auf den Lusen (1373m). Der Lusengipfel ist ein Blockmeer.

Abstieg zum Lusenschutzhaus (1343m) . Leider im Winter keine Übernachtung möglich. Hier kehren wir ein. Abstieg über die Rodelsstrecke bis zum Parkplatz. Dauer ca. 4 Std. ohne Pause. Wenn wir um ca. 10:30 Uhr am Parkplatz loswandern und gute Pausen machen, dann sind wir spätestens um 16:30 Uhr wieder an den Autos zur Heimfahrt.

Ich benötige bis 20.Oktober 2019 eine def. Zusage um das Hotel buchen zu können. Wenn ich den Preis für die ÜN +F für das Doppelzimmer ( 2 Pers.) habe , bitte ich euch mir den Betrag zu überweisen.

Fahrgemeinschaften werde ich euch vorschlagen mit den Tel.-Nummern der Teilnehmer, wenn niemand etwas dagegen hat.

Wenn Schneeschuhe gebraucht werden, bitte melden. Ich versuche wieder von der Sektion WUG welche auszuleihen. Diese Schneeschuhe müssen dann zu den Öffnungszeiten der DAV-Sektion Weißenburg; Schießgrabenmauer 14 am Dienstag zwischen 10:00- 11:00 Uhr zurückgegeben werden. Bitte überlegt euch wer die Schneeschuhe zurückgeben will.

Zur Ausrüstung. ( Für die Neuen) Ihr könnt auch normale Skistöcke nehmen. Handschuhe; Mütze, Schal. Wechselwäsche. Wanderschuhe.Winddichte Jacke. 1L Heißgetränk in der Thermosflasche pro Person. Mundproviant.

Ingrid und ich werden noch 1Woche im Bay.Wald. bleiben.

Ich wünsche uns Allen eine schöne erholsame Wanderung und ein gutes Nachhausekommen.

Leitung:
Rüdiger Renner

Hin- u. Rückfahrt:
in Fahrgemeinschaften

Treffpunkt:
09:00 Uhr Parkplatz in Spiegelau
Konrad Wilsdorf Straße

Anmeldung:
bis Sonntag, 20.10.2019
bei Rüdiger Renner

Kontaktdaten:
Tel.: 09148 701 
Mail: ruediger.renner@web.de

Zurück

© 2019 All rights reserved | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap