Hotline: +49 1234 5678 your@company.com
Termin-Details

Schneeschuhwanderung

im Bayerischen Wald / Großer und Kleiner Arber

Bayerischer Wald im Winter

Samstag:

Wir fahren in Fahrgemeinschaften nach Bodenmais (689m) und treffen uns in der Bäckerei mit Cafe gegenüber dem Rathaus ca.um 09:30 Uhr und warten bis alle eingetroffen sind.

Dann fahren wir zum Parkplatz der Rießlochfälle - ca.10.Min. Von dort mit den Schneeschuhen zu den Rießlochfällen und weiter hinauf zur Chamer Hütte (1300m) ca.2,5 Std. Dann hinauf auf den kleinen Arber (1384m) in 15 Min. Nach kurzer Gipfelschau hinab zur Chamer Hütte und Einkehr.
Wer möchte wandert mit mir auf den Gr. Arber (1456m) ca. 45 Min. hinauf und 40 Min. wieder zurück zur Chamer Hütte. Die anderen können auf der Chamer Hütte die Rast ausdehnen bis wir wiederkommen.

Auf der Chamer Hütte leihen wir uns Rodel aus. (Müssen wir aber vorher reservieren) Dann rodeln wir nach Bodenmais hinunter. Rodel ausleihen kostet: 6,-€
ABER ACHTUNG: Beim Abzweig die rechte Rodelstrecke nehmen - schöner. Bei der linken muß man lang den Schlitten ziehen.Trifft man am Ende auf die geteerte Straße geht es dann sehr steil nach Bodenmais hinab. Eventuell fast kein Schnee oder die Strecke ist vereist. Problem beim Bremsen: Deshalb Schlitten vorne hochziehen, so daß mit den Kufenenden gebremst werden kann.

In Bodenmais beim Busunternehmen Wenzl, Richtung stadtauswaärts Richtung Kötzting; auf der linken Seite die Schlitten zurückgeben. Die Fahrer der PKW müssen dann aber 15 Min. zum Parkplatz Rieslochfälle zurückgehen und die Autos holen. Die anderen können derweil im Gasthaus neben der Bäckerei von heute morgen, dem Gasthaus ADAM-Bräu auf die Autofahrer warten. Sollte ab der geteerten Straße kein Schnee oder sehr wenig Schnee liegen werden wir die Schlitten auf einem Waldweg in ca.10 Min zum Parkplatz der Rießlochfälle, wo unsere Autos stehen, ziehen.

Dann fahren wir ins Hotel Ahornblick nach Lindberg (662m) bei Zwiesel ca.16km. Dort essen wir zu Abend und nächtigen. DZ ÜN + F = ca. 80,- bis 100,-€

Sonntag:

Nach dem Frühstück fahren wir zum Parkplatz Scheuereck ca. 10 Min. Fahrt vom Hotel. Von dort wandern wir zum Höllbach und zur Höllbachschwelle (aufgestauter kleiner See zur früheren Holztrifft im Frühjahr).

Weiter zum Höllbachgespreng. Der Höllbach fließ über Felsblöcke hinab. Steil über Felsen geht es in urwaldähnlicher Landschaft herrlich hinauf. Nach ca.2,5 Std. kommen wir an dem Schutzhaus Gr. Falkenstein an. Bevor wir einkehren gehen wirdie paar Meter noch auf den Gr. Falkenstein (1312m) hinauf. Dann zurück in die 2019 neu erbaute Hütte. Hier kehren wir ein und genießen die Aussicht durch das große Panoramafenster nach Zwiesel und Gr. Rachel und Lusen.

Eventuell einen kleinen Abstecher noch zum Kleinen Falkenstein 10 Min. Dann zurück zur Hütte und über einen Schachtenweg (Schachten sind Hochweiden im Wald) zurück zur Höllbachschwelle und auf dem Aufstiegsweg zurück zum Parkplatz. ca.2 Std.

Dann geht’s nach Hause. Da ich für 2021 die Tour auf Ende Februar verlegt habe hoffe ich, dass wir genügend Schnee zum Schneeschuhwandern haben werden.

Die Sektion Weißenburg hat 13 Paar Schneeschuhe. Wer welche braucht, rechtzeitig melden. 10,-€ Leihgebühr für das Wochenende.
Wer sich anmeldet erklärt sich bereit, dass seine Handynr. genannt wird, damit Fahrgemeinschaften gebildet werden können.
Wer sich angemeldet hat, ermöglicht mir das Hotel zu buchen und verpflichtet sich den Preis für ÜN +F an mich zu überweisen. Die Tourismusabgabe müssen wir vor Ort bezahlen.

V16

Leitung:
Rüdiger Renner

Hin- u. Rückfahrt:
in Fahrgemeinschaften

Treffpunkt:
09:30 Uhr Bodenmais
Cafe am Rathaus

Anmeldung:
bis Mittwoch, 30.09.2020
bei Rüdiger Renner

Kontaktdaten:
Tel.: 09148 701
Mail: ruediger.renner@web.de

Ausrüstung:
Wanderschuhe
mehrere Schichten Kleidung
Handschuhe, Stirnband
Wanderstöcke; Skistöcke
Rucksäcke
einige Schnüre damit die Schneeschuhe auf dem Rucksack fixiert werden können wenn wir rodeln
Thermoskanne mit Heißgetränk
kleinen Mundproviant nach Belieben.

Zurück

© 2020 All rights reserved | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap